Wettkampf der flinken Finger

Bundespokalschreiben 2107aVier unserer Schülerinnen erreichten beim Bundespokalschreiben in den Kategorien Texterfassung und Textbearbeitung den ersten Platz! Die Schule ist mit Recht stolz auf die Mädchen mit den flinken Fingern!

An dem Länderwettkampf, bei dem die besten Computerschreiber und Stenografen eines Verbandes in einem Mannschaftswettbewerb gegeneinander antraten, nahmen unter Leitung von Frau Gerlinde Lanzinger (Vorsitzende des Bayer. Stenografenverbandes) insgesamt 5 Mannschaften aus Bayern teil.

Heuer beteiligte sich der Schulverein der Nardini-Realschule bei dem Wettbewerb in Texterfassung und Textbearbeitung zum ersten Mal. Der Erfolg im niedersächsischen Celle war riesig! Die Nardini-Schülerin Anna Hirsch und mit ihr im Team Sara Mertl, Dolores Kirsch und Nathalie Pavitsch vom Stenografenverein Regensburg erreichten im Wettbewerb „Texterfassung“ den 1. Platz und bekamen dafür den Wanderpokal. Im Wettbewerb „Textbearbeitung“ gewannen Amelie Buczek, Martina Bauer und Ann-Kathrin Westermaier von der Nardini-Realschule sowie Dolores Kirsch und Sara Mertl wieder den 1. Platz und einen weiteren Wanderpokal.

Die Nardini-Schülerinnen waren im Vorfeld von ihren Lehrerinnen Frau Barbara Maier und Frau Cornelia Zeislmeier für das Bundespokalschreiben zusätzlich geschult worden. Außerdem ging der Teilnahme ein spezielles Training beim Bayerischen Stenografenverband in Regensburg voraus, der die Schülerinnen auch finanziell unterstützt. Das nächste Ziel der Mädchen sind die Bayerischen Schüler- und Jugendmeisterschaften im Jahr 2018.

 

 

 

Logo Erziehungsgemeinschaft  Logo Wir sind Fairtrade School

 

 

 Die Nardini-Realschule unterstützt

SpiraleRot1 "Miriams Hoffnung"

Helfen auch Sie mit:

Spendenkonto:

Rett Syndrom Deutschland e.V.

Stichwort: Miriams Hoffnung

IBAN: DE28 200 505 501 385 272727

BIC: HASPDEHHXXX

Hamburger Sparkasse

 

Informationen unter:

www.miriamshoffnung.de