Großes Interesse an unserer Kreativwerkstatt

Ein Akrostichon entsteht im Workshop Deutsch 2018Auch beim dritten Mitmachtag am letzten Freitag waren die Workshops gut besucht.

„Unsere Kreativwerkstatt ist jedes Mal super angekommen bei den Schülerinnen und Schülern!“ So lautete die Bilanz von Konrektor Thomas Dambacher nach dem dritten und letzten Mitmachtag, der unter dem Motto „Sprache“ stand.

An drei Nachmittagen hatte die Schule interessierte Schülerinnen und Schüler aus den Grundschulen der Umgebung zum Mitmachen in die Kreativwerkstatt eingeladen: Im November ging es um spannende naturwissenschaftliche Experimente; darauf folgte der Nachmittag mit dem „Mini-Musical“ im Rahmen künstlerischer Angebote. Den Abschluss bildeten nun Workshops rund um die Sprache.

Nasallaute in Französisch üben 2018Farben und Körperteile auf Englisch 2018Hier konnten die Schülerinnen und Schüler in der Abteilung Deutsch mit Worten kleine Kunstwerke zaubern, in Englisch entstanden „little monsters“. Wie man sich auf Französisch begrüßt, wie sich ein Nasallaut „anfühlt“, das und noch mehr erfuhren die Teilnehmer in einem weiteren Workshop.

Am Ende aller drei Mitmach-Nachmittage konnten die Mädchen und Jungen ihren Eltern ganz stolz ihre Zertifikate zeigen, so manche Schülerin war gleich dreimal mit von der Partie. Viele Drittklässler, die in diesem Jahr teilnahmen, freuen sich schon auf neue Mitmachtage im nächsten Schuljahr ….

 

 

Logo Erziehungsgemeinschaft

 Logo Wir sind Fairtrade School

 

 

Sehr geehrte, liebe Eltern,

der Elternbeirat unserer Schule lädt Sie, liebe Eltern, recht herzlich zum Elternabend am 23. Oktober 2018 um 19:00 Uhr in den Nikolaussaal der Nardini-Realschule ein. Als Referent von der Katholischen Elternschaft Deutschlands konnte Herr Bernhard Suttner  gewonnen werden. Er wird für Sie an diesem Abend einen interessanten Vortrag halten zum Thema: "Wie redest du mit mir?". Wir freuen uns auf Ihren zahlreichen Besuch.

 

Die Nardini-Realschule unterstützt

SpiraleRot1 "Miriams Hoffnung"

Helfen auch Sie mit:

Spendenkonto:

Rett Syndrom Deutschland e.V.

Stichwort: Miriams Hoffnung

IBAN: DE28 200 505 501 385 272727

BIC: HASPDEHHXXX

Hamburger Sparkasse

 

Informationen unter:

www.miriamshoffnung.de