Schuljahresanfang mit Segnungsfeier für unsere "Neuen"

Segnungsfeier 2018Direktor Thomas Dambacher hieß am ersten Schultag die neuen Fünftklässlerinnen herzlich willkommen.

„Ihr seid sicher mit unterschiedlichen Gefühlen heute an die Schule gekommen“, sagte Dambacher, als er die Eltern und ihre Töchter im Nikolaussaal begrüßte. In entsprechenden Emojis konnten die Mädchen ihre Aufregung, Vorfreude, aber auch ihre Unsicherheit oder Angst wiedererkennen und benennen. Dass Gott jederzeit seine schützende Hand über sie hält, erlebten sie in der anschließenden Segnung. Dazu zeichneten die Klassenleiterinnen und der Direktor den Schülerinnen das Kreuzzeichen mit Weihwasser auf die Stirn.

Nach gemeinsamen Fürbitten und einem Segenslied wurden die traditionellen Minischultüten verteilt und die beiden Klassenleiterinnen Claudia Holzapfel und Renate Neumer begleiteten die neuen Schülerinnen in ihre Klassenzimmer. Bis zum Ende des kurzen, aber aufregenden ersten Schultages hatten auch die Eltern Gelegenheit, sich in lockerer Runde kennenzulernen, bei Kaffee und Kuchen vom Elternbeirat.

Gut aufgehoben bei den Tutorinnen

Jede Fünftklässlerin wird von Anfang an von „ihrer“ Tutorin intensiv betreut, so gewährleistet die Schule eine möglichst schnelle Eingewöhnung und erfahrungsgemäß dauert es gar nicht lange, bis sich die Mädchen in der Schulfamilie gut aufgenommen fühlen. Schon während der Ferien hatte sich die jeweilige Tutorin mit der „Neuen“ in Verbindung gesetzt - aus allen Klassenstufen erklären sich jedes Jahr gerne Schülerinnen zum Tutorenamt bereit. So hat jede Fünftklässlerin eine direkte Ansprechpartnerin, die ihr auch über den Schulanfang hinaus mit Rat und Tat zur Seite steht. Am zweiten Schultag fand die Schulhausführung für die Klassen 5a und 5b statt. Der Rundgang, bei dem die Tutorinnen zahllose Fragen zum Ablauf des Schullebens an der Nardini-Realschule beantworteten, brachte den „Neuen“ schon ein kleines Stück mehr Sicherheit.

 

 

Logo Erziehungsgemeinschaft

 Logo Wir sind Fairtrade School

 

 

 

Kreativwerkstatt Flyer 18 19 web 1

 

Kreativwerkstatt Flyer 18 19 web 2

 

 

Die Nardini-Realschule unterstützt

SpiraleRot1 "Miriams Hoffnung"

Helfen auch Sie mit:

Spendenkonto:

Rett Syndrom Deutschland e.V.

Stichwort: Miriams Hoffnung

IBAN: DE28 200 505 501 385 272727

BIC: HASPDEHHXXX

Hamburger Sparkasse

 

Informationen unter:

www.miriamshoffnung.de