Ein Tag auf der FORSCHA

Konzentriert beim Anrühren des beliebten SlimeysDie 6. Klassen fuhren letzten Freitag gemeinsam mit den Mädchen der letztjährigen Forscherinnen-AG zur FORSCHA.

Eine große Halle des M.O.C. in München hatte sich anlässlich dieser großen Entdecker- und Experimentiermesse zum aufregendsten Klassenzimmer Bayerns verwandelt.

Versilberte Colaflaschen ein schönes SouvenirGleich nach dem kurzen Check-in durften die Mädchen experimentieren, basteln, tüfteln und spielen, wozu sie Lust hatten.

Es gab ein breites Angebot verschiedener Firmen, dabei waren neben dem Bayerischen Chemieverband auch die Bundeswehr, Webasto, die Hofpfisterei, Daimler AG - Genius, die Bayerische Fischerjugend, der Bayerischer Briefmarkenhändlerverband und viele mehr.

Hier hebt gerade jemand ab Unter anderem konnten die Mädchen Shampoo und Farbe aus Quark herstellen, eine Lavalampe bauen, ein eigenes Spielbrett entwerfen, durch eine VR-Brille ein Triebwerk eines Bundeswehrjets starten, Getreide zu Mehl mahlen, Roboter zusammenbauen und programmieren, „Slimeys“ herstellen, DNA aus Früchten extrahieren, eine Cola-Flasche versilbern oder Tierimitate zum (Fliegen-)Fischen basteln.

Von der Hofpfisterei wurden die Mädchen zwischendurch mit einem gesunden Pausenbrot versorgt. Nach einem ereignisreichen Tag fuhren die Mädchen sichtlich geschafft, aber mit zahlreichen selbstgebastelten Objekten und um viele Erfahrungen reicher wieder nach Hause zurück.

Logo Wir sind Fairtrade School

DELF Schild 2017

 

Logo Erziehungsgemeinschaft

Wir unterstützen:

SpiraleRot1

 "Miriams Hoffnung"

 Hier finden Sie den tagesaktuellen Stundenplan.

Sie können Ihre Tochter gerne schon jetzt unverbindlich für das nächste Schuljahr voranmelden. Infos dazu finden Sie hier.

 

Kreativwerkstatt_Seite_1.jpg

 Kreativwerkstatt_Seite_2.jpg