Es zählt was du willst - Girls' Day 2022

Am 28.04. fand der diesjährige Girl’s Day statt. An diesem Tag können Mädchen Berufe oder Studienfächer kennenlernen, in denen der Frauenanteil bundesweit unter 40 Prozent liegt. Unternehmen, Betriebe und Hochschulen öffnen an diesem Tag ihre Türen für Mädchen, um ihnen die Berufe in den Bereichen IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik vorzustellen

Neeser

Im Rahmen der Berufsorientierung machten sich die Mädchen der 8. Klassen gemeinsam mit Frau Zeislmeier und Herrn Neeser auf den Weg zur Berufsfachschule Informatik. Zu Fuß ging es zuerst zum Bahnhof und dann mit dem Zug über Straubing nach Plattling. An der Schule angekommen, wurden die Mädchen bereits von Herrn Prof. Dr. Griebl erwartet. Drei Schülerinnen der Berufsfachschule stellten ihre Schule vor. Die Mädchen der Nardini-Realschule waren überrascht, dass sogar eine ehemalige Schülerin von ihrer Schule in der Vorstellungsrunde mit dabei war und sie darüber informierte, welche Chancen und Möglichkeiten sich durch eine Ausbildung zur Informatikerin ergeben. So kann nach dem ersten Schuljahr entschieden werden, ob der eigene berufliche Schwerpunkt eher in der Systemintegration oder der Anwendungsinformatik liegen soll. Nach der dreijährigen Ausbildung stehen viele Wege offen – die Nachfrage nach ausgebildeten Informatikerinnen ist groß, die Bezahlung sehr gut.

Im Anschluss an den Vortrag konnten die Mädchen in der PC-Werkstatt ihr Können unter Beweis stellen und einen PC auseinander bauen.

Sarah  Leonie BraunZeislmeier

Die Aufgabe war nicht leicht, sollte das Gerät doch auch wieder zusammengebaut werden und anschließend funktionieren. Doch alle meisterten diese Aufgabe und fühlten sich schon ein bisschen wie richtige Informatikerinnen. 

Leonie    Eva

Danach durften die Mädchen programmieren und bastelten mit Unterstützung von Schülern der EDV-Schule eine Handy-App, die dann auch gleich am eigenen Handy ausprobiert werden konnte.

Nachdem sich alle bei Kaiserschmarrn oder Rinderbraten gestärkt hatten, wurde das Gelernte nach dem Mittagessen bei einem Quiz abgefragt. Für die Siegerin hielt Herr Prof. Dr. Griebl einen Laptop (aus Schokolade) bereit. Er bedankte sich für den Besuch bei allen Teilnehmerinnen und wünschte den Mädchen viel Erfolg bei ihrer Berufswahl.

Auf dem Nachhauseweg gab es noch einen Stopp in der Innenstadt von Plattling. Bei Amarenakirsch- und Schokoeis tauschten sich die Mädchen über ihre Erlebnisse aus. Vielleicht wird in zwei Jahren die ein oder andere Schülerin an der Berufsfachschule für Informatik in Plattling ihre Ausbildung beginnen – ein interessanter und zukunftsträchtiger Beruf ist Informatikerin alle Mal.

Gruppenfoto   Eis 4

Weitere Infos zur Berufsfachschule Informatik in Plattling gibt es hier.

Logo Wir sind Fairtrade School

MINT Logo

19 22 Logo Mallersdorf Nardini RS

 eco schools rgb germany

DELF Schild 2017

 

Wir unterstützen:

SpiraleRot1

 "Miriams Hoffnung"